Logo
Aktuell Polizeimeldung

Schwer verletzt: 48-Jähriger stürzt beim Klettern in Bad Urach

DRF Luftrettung
Ein Rettungshubschrauber fliegt zur Notaufnahme. Foto: Stefan Sauer/DPA
Ein Rettungshubschrauber fliegt zur Notaufnahme.
Foto: Stefan Sauer/DPA

BAD URACH. An einem Kletterfelsen zwischen Bad Urach und Seeburg bei der B465 ist am Dienstagabend ein 48-Jähriger abgestürzt und dabei schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand löste sich gegen 18.10 Uhr offenbar ein Stein, worauf der 48-Jährige mehrere Meter tief stürzte. Er musste von der Bergwacht mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem steilen Gelände gebracht und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Da der Hubschrauber auf der B465 gelandet war, musste diese bis etwa 20 Uhr gesperrt werden. (pol)