Logo
Aktuell Polizeimeldung

Reizstoff in Tübinger Musikclub versprüht

Aufgrund von leichten Reizungen der Atemwege und Augen mussten am Sonntagmorgen circa 50 Personen einen Musikclub in der Haaggasse verlassen.

Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz Foto: Roland Weihrauch/Archiv

TÜBINGEN. Wie sich bei den Ermittlungen des Polizeireviers Tübingen herausstellte, hatte eine bislang unbekannte männliche Person gegen 02.15 Uhr in der Lokalität eine reizende Substanz versprüht, aufgrund dessen der Club von den Betreibern bis zum Eintreffen der Polizei bereits geräumt worden war. Alle betroffenen Personen mussten sich glücklicherweise keiner medizinischen Behandlung unterziehen, die Ermittlungen zu dem Verursacher dauern an. (pol)