Logo
Aktuell Polizeimeldung

Raser missachtet rote Ampel und gefährdet Mutter und Tochter

Ein noch unbekannter Raser hat eine 44-jährige Passantin und deren15 Jahre alte Tochter gefährdet, als sie am Montagabend die Karlstraße überquert haben.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

REUTLINGEN. Gegen 19 Uhr liefen die beiden Fußgängerinnen vom Busbahnhof kommend auf Höhe der Einmündung Kaiserstraße bei grün über die Fahrbahn. In diesem Moment näherte sich von links ein Pkw, der bei hoher Geschwindigkeit offenbar die rote Ampel missachtete. Nur weil sie zurücksprangen, konnten Mutter und Tochter verhindern, angefahren zu werden. Das Auto, bei dem es sich um einen Peugeot mit Reutlinger Kennzeichen gehandelt haben soll, brauste anschließend mit unvermindertem Tempo davon. Die Polizei Reutlingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07121/942-3333 zu melden. (pol)