Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrerin in Münsingen übersehen

Mit leichten Verletzungen musste eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in eine Klinik gebracht werden.

Blaulicht
Foto: dpa
Foto: dpa

MÜNSINGEN. Eine 88-Jährige war mit ihrem VW Polo um 15.45 Uhr auf der Dottinger Straße unterwegs. Dabei übersah sie eine in die gleiche Richtung fahrende Radfahrerin. Das Auto prallte frontal gegen das Damenrad und die 63-jährige Radfahrerin fiel zunächst auf die Motorhaube. Im Anschluss prallte sie gegen die Windschutzscheibe bis sie schließlich auf der Fahrbahn liegen blieb. Glücklicherweise trug die Frau einen Fahrradhelm, der schlimmere Verletzungen verhinderte. So konnte die Verletzte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Schaden beträgt etwa 1.700 Euro. (pol)