Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorrollerfahrer wird in Tübingen schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein Motorroller-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag erlitten, als ihn eine Autofahrerin beim Abbiegen übersehen hat.

Rettungswagen
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Die 36-Jährige befuhr gegen 12.15 Uhr mit ihrem VW Scirocco die Schnarrenbergstraße und bog nach links in Richtung Kliniken ab. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden 18-Jährigen auf seinem Roller. Der junge Mann wurde nach der Kollision über den Pkw auf die Straße abgewiesen. Er musste in der naheliegenden Klinik stationär aufgenommen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. (pol)