Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Ein Fahrfehler ist den Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge die Ursache für den Sturz eines Motorradfahrers am Sonntagmittag auf der L 230.

Rettungswagen
Foto: dpa
Foto: dpa

MÜNSINGEN. Der 41-jährige Biker war gegen 14.10 Uhr mit seiner Suzuki auf der L 230 von Magolsheim in Richtung Böttingen unterwegs. Im Verlauf der kurvenreichen Strecke überbremste er am Beginn einer scharfen Kurve sein Hinterrad und stürzte. Mit seinem Motorrad rutschte er nach rechts in die dort beginnenden Leitplanken. Ein Rettungswagen brachte ihn nach notärztlicher Erstversorgung zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Da der Notarzt mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht worden war, musste die L 230 kurzzeitig gesperrt werden. An der Suzuki dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein, der auf zirka 1.500 Euro beziffert wird. (pol)