Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorrad fährt in Zwiefalten auf Opel auf

Weil er kurz nicht aufgepasst hat, ist ein 36-Jähriger mit seiner Suzuki am Sonntagabend ins Heck eines Opel gekracht.

Unfall Dreiecksschild
Foto: dpa
Foto: dpa

ZWIEFALTEN. Der Biker war gegen 18 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Riedlingen unterwegs. Zu spät erkannte er, dass ein vorausfahrender Opel an der Einmündung zur Brunnensteige verkehrsbedingt abbremsen und anhalten musste. Mit großer Wucht krachte er ins Heck des Opel, wobei seine 34-jährige Sozia auf die Fahrbahn stürzte. Der 64-jährige Opel-Fahrer und seine

65 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Ein Rettungswagen brachte die beiden Motorradfahrer zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 5.000 Euro beziffert. (pol)