Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mercedes-Fahrer übersieht Radler in Reutlingen

Rettungswagen
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Die Missachtung des Vorrangs des Gegenverkehrs ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmittag auf der Steinachstraße ereignet hat.

Ein 51-Jähriger war kurz nach 16 Uhr mit seinem Mercedes auf der Steinachstraße in Richtung B 28 unterwegs. Beim Einbiegen nach links auf das Areal der dortigen Tankstelle übersah er einen 56-jährigen Fahrradfahrer, der ihm auf dem Radweg entgegenkam. Bei der nachfolgenden Kollision stürzte der Radler auf die Fahrbahn und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.200 Euro geschätzt.  (pol)