Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mehrere Beteiligte bei Schlägereien in Bad Urach verletzt

Foto: dpa
Foto: dpa

BAD URACH. Zu gleich zwei handfesten Auseinandersetzungen wurde die Polizei in den frühen Morgenstunden des Sonntags gerufen. Mit mehreren Streifenbesatzungen musste sie um 0:26 Uhr bei einer Schlägerei mit einer größeren Anzahl von Personen auf dem Festplatz einschreiten. Bei der Auseinandersetzung wurden mehrere Beteiligte leicht verletzt. Durch umstehende Gaffer wurde der Polizeieinsatz immer wieder gestört, weshalb Platzverweise ausgesprochen wurden.

Gegen 4.25 Uhr geriet auf dem Marktplatz ein 21-Jähriger mit einer Personengruppe in Streit, in dessen Verlauf ein Unbekannter aus dieser Gruppe diesen mit der Faust ins Gesicht schlug. Hierbei brach ein Stück von einem Zahn ab. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich die Gruppe. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Der Schläger wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre, 175 bis 180 Zentimeter groß, nach hinten gebundene blonde Haare, Drei-Tage-Bart und trug eine sog. Dreiviertel-Hose. Das Polizeirevier Metzingen sucht nun unter 07123/9240 Zeugen zu den beiden Vorkommnissen. (pol)