Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann schlägt Frau an Infostand in Tübingen ins Gesicht

Rettungswagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

TÜBINGEN. An einem Infostand in der Neue Straße in Tübingen ist am Samstagnachmittag eine 24-Jährige verletzt worden. Kurz vor 15.30 Uhr ging ein 22-Jähriger zielstrebig auf den Infostand zu, der die Inhaftierung von PKK-Gründugnsmitglied Abdullah Öcalan zum Thema hatte. Öcalan ist ein in lebenslanger Haft sitzender Führer und Gründungsmitglied der unter anderem in den USA, in den Staaten der EU und der Türkei als Terrororganisation eingestuften PKK. Der Mann beschimpfte die Personen am Infostand, berichtet die Polizei. In der Folge riss der Mann an der Überdachung des Standes, stieß eine Musikbox um und schob den Infostand zur Seite. Als die Personen am Stand ihn davon abhalten wollten, versetzte der Mann einer 24 Jahre alten Frau einen Faustschlag. Die junge Frau wurde zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am Infostand war kein Sachschaden entstanden. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen gegen den 22-Jährigen aufgenommen und ihm einen Platzverweis erteilt. (pol/GEA)