Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann nach Schlägerei leicht verletzt

Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN. Bislang unklar ist der Grund einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in der Nacht auf Sonntag in der Uhlandstraße vor Hausnummer zwei zugetragen hat. Eine Streife des Polizeireviers Tübingen stellte um 02.54 Uhr eine am Boden liegende Person fest. Zeitgleich gingen mehrere Personen in Richtung Anlagensee flüchtig. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, an der mehrere Streifen beteiligt waren, konnten drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um Männer aus Mössingen im Alter von 24, 22 und 21 Jahren. Sie wurden im Anschluss an die erforderlichen polizeilichen Maßnahmen auf die Straße entlassen. Das Opfer wurde leichtverletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (pol)