Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann überfährt Verkehrsinsel in der Nähe von Mössingen

Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall« steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

MÖSSINGEN. Das Polizeirevier Tübingen sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagmittag am Kreisverkehr auf der Landesstraße 385 zwischen Mössingen und Öschingen gegen 11.30 Uhr ereignet haben soll. Nach Aussagen des 64-jährigen Fahrzeughalters fuhr laut Polizeimeldung er mit seinem Opel Astra aus Talheim kommend in den Kreisverkehr ein. Beim Einfahren sei ein technischer Defekt an seinem Fahrzeug aufgetreten, so dass er die Mittelinsel des Kreisverkehrs überfuhr und infolgedessen mehrere Verkehrszeichen beschädigte. Es entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Der Fahrzeughalter informierte gegen 11.55 Uhr von zu Hause aus die Polizei, welche den Unfall nachträglich aufnahm. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071/9728660 zu melden.(pol)