Logo
Aktuell Polizeimeldung

Kupferdiebe schlagen auf Baustelle zu

Unbekannte Kupferdiebe haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit von 18 Uhr bis 6.45 Uhr, ihr Unwesen auf dem Baustellengelände des Neubaus der Gesamtschule Ammerbuch getrieben.

Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

AMMERBUCH-ENTRINGEN. Die Täter entfernten dabei zunächst aus Stromverteilerkästen die Sicherungen für mehrere Kabelstränge. Anschließend schlitzten sie die dazugehörigen Kabel auf und entfernten daraus die Kupferstränge. Der Wert der Beute beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere tausend Euro. Der Polizeiposten Ammerbuch hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Gewichts der Kabel gehen die Beamten davon aus, dass zum Abtransport mindestens ein Kleintransporter, möglicherweise sogar ein kleiner Lastwagen zum Einsatz gekommen ist. (pol)