Logo
Aktuell Polizeimeldung

Kind rennt in Reutlingen auf die Straße und wird angefahren

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein sechsjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der Aalener Straße ereignet hat.

Polizei
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

REUTLINGEN. Ein 27 Jahre alter Reutlinger war mit seinem Nissan Micra gegen 15.30 Uhr auf der Aalener Straße unterwegs, als plötzlich der Bub von einem Fußweg herkommend, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Fahrbahn rannte. Obwohl der 27-Jährige Zeugenaussagen zufolge mit äußerst geringer Geschwindigkeit unterwegs war und sofort eine Notbremsung einleitete, konnte er seinen Wagen nicht mehr zum Stehen bringen. Das Kind wurde vom Auto erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Ein Rettungswagen brachte den Bub im Anschluss zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. (pol)