Logo
Aktuell Polizeimeldung

Küchenbrand in Mössingen

Auf dem Herd abgestellte Gegenstände haben ersten Ermittlungen zufolge am Mittwochmittag zu einem Küchenbrand in der Ofterdinger Straße geführt.

Feuerwehr 112
Foto: dpa
Foto: dpa

MÖSSINGEN. Kurz vor 14.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Rettungsleitstelle, nachdem er Brandgeruch aus einer Wohnung im Untergeschoss des Wohn- und Geschäftshauses wahrgenommen und bei der anschließenden Nachschau Feuer im Bereich des Herds gesehen hatte.

Durch die Feuerwehr konnte der Brand zwar rasch gelöscht werden, allerdings hatten die Flammen bereits auf die Dunstabzugshaube, die Holzdecke sowie die Küchenzeile übergegriffen. Nach derzeitigem Kenntnisstand waren zuvor unter anderem Zeitungen und ein Wasserkocher auf dem Herd abgestellt und dieser vermutlich versehentlich eingeschaltet worden. Der Bewohner befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in seiner Wohnung. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an der bis auf weiteres nicht mehr nutzbaren Wohnung beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere tausend Euro. (pol)