Logo
Aktuell Polizeimeldung

Jugendliche brechen ins Mössinger Rathaus ein

Gegen zwei Jugendliche, ein Kind und einen Heranwachsenden im Alter von 13, 15 und 19 Jahren ermittelt das Polizeirevier Tübingen, nachdem die Vier am späten Dienstagabend ins Rathaus in der Freiherr-vom-Stein-Straße eingebrochen sind.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge verschaffte sich das Quartett kurz vor Mitternacht gewaltsam Zutritt zum Vorraum des Gebäudes. Als sie dort randalierten und die ausgelegten Flyer herumwarfen, wurden sie von aufmerksamen Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Beim Eintreffen der Polizeistreifen flüchtete die Gruppe, konnte aber im Rahmen der Fahndung unmittelbar darauf vorläufig festgenommen werden.

Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle wurden die Vier ihren Eltern überstellt, beziehungsweise auf freien Fuß gesetzt. Gegen alle werden entsprechende Strafanzeigen gefertigt. (pol)