Logo
Aktuell Polizeimeldung

Herrentoilette am Tübinger Hauptbahnhof verwüstet

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag in der Zeit von 6 Uhr bis 18:30 Uhr die Herrentoilette der öffentlichen WC-Anlage am Bahnsteig 1 des Tübinger Hauptbahnhofs verstopft und anschließend sämtliche Wasserleitungen geöffnet, wie die Bundespolizei erst heute meldet.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

TÜBINGEN. In der Folge kam es nach jetzigem Kenntnisstand zu einer Überschwemmung der Toilettenanlage, des Bahnsteiges sowie zu einem Wasserschaden des darunter befindlichen Kellerbereichs einer Gaststätte. Durch den Vorfall entstand nach derzeitigem Stand ein Sachschaden von etwa 2.500  Euro. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder den noch unbekannten Tätern werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen. (pol)