Logo
Aktuell Polizeimeldung

Hecke in Münsingen vermutlich in Brand gesetzt

Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Münsingen, nachdem es am Sonntagabend, kurz vor 19.30 Uhr, im Bereich einer Parkbucht entlang der Hauptstraße zu einem Heckenbrand gekommen ist.

Feuerwehr 112
Foto: dpa
Foto: dpa

MÜNSINGEN. Nach dem Ablöschen durch die Feuerwehr fanden die Beamten in der Hecke eine Gasflasche sowie in unmittelbarer Nähe ein Feuerzeug auf. In diesem Zusammenhang wird um Zeugenhinweise zu einem weißen Lastzug gebeten, der gegen 18.45 Uhr in der zwischen dem THW-Gelände und der L 230 gelegenen Parkbucht geparkt gewesen sein soll. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte bei dem Brand nur geringfügiger Sachschaden entstanden sein.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Münsingen unter der Telefonnummer 07381/9364-0 entgegen. (pol)