Logo
Aktuell Polizeimeldung

Handgreiflichkeiten in Tübinger Diskothek

Nach Handgreiflichkeiten in einer Tübinger Diskothek ermittelt das Polizeirevier Tübingen gegen einen 19-Jährigen und mehrere noch unbekannte Begleiter wegen Verdachts der Körperverletzung.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

TÜBINGEN. In der Nacht zum Donnerstag tanzte ein 19-Jähriger immer wieder drei junge Frauen an, die ihn jedoch zurückwiesen. Als gegen 2.45 Uhr ein Bekannter der Frauen eingriff, kam es schnell zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 19-Jährigen und seinen Begleitern auf der einen Seite und den Frauen und ihrem 21-jährigen Bekannten auf der anderen Seite. Der 21-Jährige trug nach derzeitigen Erkenntnissen dabei leichte Verletzungen davon, worauf der alarmierte Rettungsdienst ihn zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik brachte. Während die Begleiter des 19-Jährigen flüchteten, konnten Mitarbeiter der Security diesen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten. Die Ermittlungen zum Hergang der Auseinandersetzung dauern an. (pol)