Logo
Aktuell Polizeimeldung

Graffiti-Sprayer in Tübingen auf frischer Tat ertappt

Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Am frühen Samstagmorgen sind in der Tübinger Innenstadt zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt worden. Um 04.30 Uhr konnte eine Streifenwagenbesatzung eine männliche Person mit einer Farbspraydose beobachten, welche sich zu zwei anderen Personen hin bewegte. Als die Personen im Bereich Rümelinstraße/Am Stadtgraben einer Kontrolle unterzogen werden sollten, warfen sie die Spraydosen weg und flüchteten. Zwei der Flüchtenden konnten nach kurzer Verfolgung gestellt und kontrolliert werden. Bei den beiden 19-jährigen Tatverdächtigen waren an den Händen und an der Kleidung frische Farbantragungen festzustellen. An einer sich in der unmittelbaren Nähe befindlichen Brücke konnten frische Schmierereien festgestellt werden. Die Ermittlungen zum dritten Tatverdächtigen dauern an. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. (pol)