Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ganove entreißt Dame in der Metzgerstraße das iPad

Frühstückslektüre auf dem iPad. Tablet-Computer verkaufen sich derzeit rasant. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Frühstückslektüre auf dem iPad. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Frühstückslektüre auf dem iPad. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

REUTLINGEN. Nach einem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann, der am späten Dienstagabend in der Metzgerstraße eine Frau beraubt hat, fahndet das Kriminalkommissariat Reutlingen. Die 64-Jährige saß gegen 23.45 Uhr an einer Bushaltestelle in der Metzgerstraße, als der Unbekannte sie ansprach und zuerst nach Kleingeld fragte.

Nachdem die Geschädigte dieses verweigerte und ihn wegschickte, wollte er sie küssen und kam näher. Die Frau stieß ihn weg, woraufhin sich der Mann auch entfernte, unmittelbar darauf aber wieder zurückkam und ihr das IPad entriss, das sie in den Händen hielt. Anschließend flüchtete er über die Wilhelmstraße in Richtung Bahnhof. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen verlief bislang ergebnislos. Der Unbekannte wird als etwa 180 Zentimeter groß und von kompakter Statur beschrieben. Er hatte dunkle, zirka zehn Zentimeter lange, glatte Haare und dunkle Augen. Er war von hellem Teint und hatte ein rundliches Gesicht. Der Mann war dunkel gekleidet und sprach deutsch mit einem leichten, unbekannten Akzent. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 07121/942-3333 entgegen. (pol)