Logo
Aktuell Polizeimeldung

Frauen in Tübingen angegriffen und belästigt

TÜBINGEN. Am Freitag gegen 20.25 Uhr ist der Polizei von einem Zeugen mitgeteilt worden, dass in der Südstadt im Bereich der Heinlenstraße eine männliche Person einer Joggerin, welche in Richtung Innenstadt unterwegs war, beim Passieren auf deren Gesäß geschlagen hätte.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten aber weder die Joggerin noch der Täter festgestellt werden.

Gegen 20.40 Uhr teilte dann eine 26-jährige Frau der Polizei telefonisch mit, dass sie ebenfalls kurz vor 20.30 Uhr in der Fürststraße an der Steinlach entlang gelaufen sei. Hier wurde sie von einem Mann zunächst verfolgt, welcher sie dann plötzlich an den Schultern packte.

Nachdem die Frau schrie und um sich schlug, rannte der Mann in Richtung Stadtmitte davon. Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: 170 - 175 cm groß, schlank, trug dunkle oder schwarze Kapuzenjacke sowie eventuell Blue Jeans. Das Polizeirevier in Tübingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07071/972-8660. Insbesondere wird auch die Joggerin aus der Heinlenstraße, welche helle Kleidung getragen und etwa 160 cm groß gewesen sein soll, gebeten, sich zu melden. (pol)