Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahrradfahrerin in Reutlingen schwer verletzt und davongefahren

Der bislang unbekannte Lenker einer schwarzen Mercedes G-Klasse hat am Donnerstagvormittag bei einem Verkehrsunfall eine Radfahrerin schwer verletzt und, ohne sich um die Frau zu kümmern, von der Unfallstelle entfernt.

Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Der Unbekannte war mit seinem SUV kurz vor zehn Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße stadteinwärts unterwegs. Beim Rechtsabbiegen in die Lerchenstraße kam es zur Kollision mit einer 78-Jährigen, die mit ihrem Damenrad den parallel verlaufenden Radweg benutzte und bei Grün über die Einmündung fahren wollte. Die Seniorin zog sich beim Sturz auf die Fahrbahn eine schwere Beinverletzung zu und musste zunächst vom Notarzt behandelt werden. Anschließend wurde sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher fuhr erst weiter, hielt nach etwa 50 Metern in der Lerchenstraße kurz an und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zu dem Fahrer aufgenommen. (pol)