Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fahrradfahrerin in Belsen gefährdet und geflüchtet

Polizeieinsatz
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

MÖSSINGEN. Die Verkehrspolizei Tübingen fahndet nach dem Lenker eines silberfarbenen Pkw mit Tübinger Kennzeichen, welcher in der Nacht von Freitag auf Samstag aufgrund seines Fahrverhaltens eine Radfahrerin zum Sturz brachte. Die 28-Jährige fuhr gegen 00.45 Uhr mit ihrem Mountainbike die Mössinger Straße in Belsen aus Richtung Bästenhardt kommend auf dem rechtsseitigen Gehweg. Kurz vor dem Bahnübergang auf Höhe der Waldstraße kam ihr der silberfarbene Pkw im Bereich einer Kurve schleudernd entgegen, so dass sie nach rechts ausweichen musste. Hierbei stürzte sie auf die Fahrbahn, zu einer Kollision mit dem Pkw kam es glücklicherweise nicht. Das unbekannte Fahrzeug setzte ohne anzuhalten seine Fahrt fort. Die 28-Jährige erlitt mittelschwere Gesichtsverletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Klinikum verbracht. Laut der Geschädigten könnte es sich bei dem flüchtenden Fahrzeug um einen Pkw der Marke Seat, Fiat oder VW Golf handeln.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tübingen, Tel. 07071/9728660, zu melden. (pol)