Logo
Aktuell Polizeimeldung

Fünf Schwerverletzte bei Unfall in der Gönninger Steige

Fünf Schwerverletzte und etwa 16.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in der Gönninger Steige ereignet hat.

Polizei
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

SONNENBÜHL-GENKINGEN. Ein 71-jähriger Renault Clio-Lenker fuhr gegen 15 Uhr auf der L 230 in Richtung Genkingen, als er in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Ford Fiesta einer 45-Jährigen kollidierte. Beide Fahrer, eine 60-jährige Mitfahrerin im Renault sowie eine 21-Jährige und ein 18-Jähriger, die mit im Ford saßen, wurden  schwer verletzt.

Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik, wo sie stationär aufgenommen wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt. (pol)