Logo
Aktuell Polizeimeldung

Bis zu 15 Männer bei Schlägerei in Bad Urach

Bis zu 15 Männer sollen an einer Schlägerei beteiligt gewesen sein, die mehrere Zeugen am Sonntagnachmittag im Bereich der Chorstraße, beziehungsweise Auf dem Graben beobachtet haben.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: dpa
(Symbolbild)
Foto: dpa

BAD URACH. Die Polizei rückte mit einer Vielzahl von Streifen an den Tatort aus, konnte aber keine Auseinandersetzung mehr feststellen. Da bei der Schlägerei auch Waffen wie Eisenstangen und Hämmer eingesetzt worden sein sollen, fahndeten die Beamten in der Stadtmitte sowohl nach Beteiligten als auch nach verletzten Personen. Dabei wurden vier junge Männer im Alter von 23 bis 30 Jahren festgestellt, die nach den bisherigen Erkenntnissen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein dürften. Das teilweise bereits einschlägig polizeibekannte Quartett stritt jedoch jede Beteiligung an einer Schlägerei ab. Weil die Männer bei der Feststellung ihrer Personalien zunehmend aggressiver wurden, mussten weitere Streifenbesatzungen hinzugezogen werden, um die Situation zu beruhigen. Um was es bei der Auseinandersetzung schlussendlich gegangen war, konnte zunächst nicht in Erfahrung gebracht werden. Dies ist Gegenstand weiterer Ermittlungen, die durch den Polizeiposten Bad Urach geführt werden.

Ob jemand verletzt wurde, ist bislang ebenfalls noch unklar. (pol)