Logo
Aktuell Polizeimeldung

Biker überholt rücksichtslos hinter Bebenhausen und verursacht Crash

Unfall
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Das verkehrswidrige Überholmanöver eines Motorradfahrers hat am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der L 1208 geführt. Der bislang unbekannte Biker war kurz nach 15.30 Uhr auf der Landstraße von Bebenhausen herkommend in Richtung Dettenhausen unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve überholte er trotz durchgezogener Linie eine Fahrzeugkolonne.

Anschließend scherte der Unbekannte so dicht vor dem VW Polo einer 53-Jährigen ein, dass an ihrem Pkw der Abstandsregelautomat eingriff und den Wagen verlangsamte. Unmittelbar nach dem Einscheren musste der Unbekannte stark abbremsen, um ein Auffahren auf einen vor dem Polo fahrenden Pkw zu verhindern.

Die 53-Jährige konnte ihrerseits nur durch eine Vollbremsung eine Kollision mit dem Motorrad verhindern. Einer ihr nachfolgenden, 27 Jahre alte Mazda-Lenkerin reichte es nicht mehr rechtzeitig abzubremsen und sie fuhr ins Heck des VW. Eine dahinterfahrende 57-Jährige musste mit ihrem VW Golf in den Straßengraben ausweichen, um einen weiteren Zusammenstoß zu verhindern. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der dunkel bekleidete Motorradfahrer davon. An den Fahrzeugen war ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro entstanden.

Zeugenhinweise werden an die Verkehrspolizei Tübingen unter Telefon 07071/972-8660 erbeten. (pol)