Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunkener Rollerfahrer will in Reutlingen vor der Polizei flüchten

Erfolglos ist am Mittwochabend der Versuch eines 18-jährigen Rollerfahrers verlaufen, bei einer Verkehrskontrolle vor der Polizei zu flüchten.

Alkohol
Foto: dpa
Foto: dpa

REUTLINGEN. Kurz nach 19 Uhr stoppten Beamte des Polizeireviers Reutlingen den Heranwachsenden in der Memmingerstraße, da sein gleichaltriger Sozius keinen Schutzhelm trug. Beim Fahrer nahmen die Polizisten außerdem Alkoholgeruch war, weshalb ein Alkoholtest durchgeführt werden sollte. Der 18-jährige Reutlinger flüchtete zwar zunächst zu Fuß, konnte jedoch von den Ordnungshütern eingeholt werden. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über ein Promille. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt, zusätzlich musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. (pol)