Logo
Aktuell Polizeimeldung

Behälter mit Kühlmittel in Tübingen angebohrt

Wegen Sachbeschädigung ermitteln die Spezialisten des Arbeitsbereiches Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen gegen einen Unbekannten, der bereits in der vergangenen Woche in der Gösstraße Kühlmittelbehälter angebohrt hat.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

TÜBINGEN. Zwischen Dienstag und Freitag drang der Täter in die Tiefgarage einer Baustelle in der Gösstraße ein. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge beschädigte er dort zielgerichtet zwei jeweils etwa 1.000 Liter fassende Kunststoffbehälter, so dass sich das beinhaltete alkoholische Kühlmittel nahezu komplett in den Heizraum ergoss und teilweise sogar in die Kanalisation gelangte. Eine Umweltgefahr bestand zum Glück nicht. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Tübingen, Telefon 07071/972-8660. (pol)