Logo
Aktuell Polizeimeldung

Autoaufbrecher in der Reutlinger Kaiserstraße geschnappt

Einen 24-jährigen, mutmaßlichen Autoaufbrecher konnten die Beamten des Polizeireviers Pfullingen am frühen Donnerstagmorgen vorläufig festnehmen.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

REUTLINGEN. Kurz nach ein Uhr alarmierte ein Anwohner die Polizei, nachdem er in der Enge Straße einen lauten Knall gehört hatte und kurz darauf eine Person in Richtung Kaiserstraße wegrennen sah. Zudem konnte er den Flüchtigen sehr gut beschreiben. Wie sich herausstellte, hatte der Flüchtige mit einem Stein die Scheibe eines geparkten Audis eingeschlagen und das Auto nach Stehlenswertem durchwühlt. Im Verlauf der sofort nach der Alarmierung eingeleiteten Fahndung konnte der 24-Jährige unweit des Tatortes erkannt und vorläufig festgenommen werden. Er wurde zur Dienststelle gebracht und nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Lohnenswertes Diebesgut hatte er in dem Wagen nicht gefunden. (pol)