Logo
Aktuell Polizeimeldung

89-Jähriger knallt in Rottenburg ungebremst gegen geparktes Auto: 8.000 Euro Schaden

Warnung vor einem Unfall.
Warnung vor einem Unfall. Foto: dpa
Warnung vor einem Unfall.
Foto: dpa

ROTTENBURG. Auf knapp 8.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 89-Jähriger laut Polizei am Donnerstagmittag in der Konrad-Adenauer-Straße verursacht hat. Der Senior war gegen 12.10 Uhr mit seinem BMW auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als er mit seinem Wagen zu weit nach rechts gegen die Bordsteinkante geriet. Ohne jegliche Reaktion schrammte er mehrere Meter den Randstein entlang und knallte ungebremst gegen einen geparkten Peugeot Boxer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht nur erheblich desorientiert war, sondern zudem möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Sein Führerschein wurde noch am Unfallort beschlagnahmt. Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von einem Abschleppdienst geborgen werden mussten. (pol)