Logo
Aktuell Polizeimeldung

76-Jähriger will trotz Rotlicht die B 27 zu überqueren

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN. Trotz »Rotlicht« hat am Samstagabend ein 76-jähriger Mann versucht die B 27 zu überqueren. Aus bisher unbegreiflichen Gründen beabsichtigte der Mann kurz nach 19.00 Uhr mit seinem Hund die Stuttgarter Straße von der Königsberger Straße herkommend in Richtung Schweickhardtstraße zu überqueren. Einem 25-jährigen VW-Fahrer, welcher zum gleichen Zeitpunkt in Richtung Stadtmitte unterwegs war, gelang es nicht mehr einen Aufprall zu vermeiden.

Die Ampelanlage hatte für den Fahrzeugverkehr »grün« gezeigt. Der 76-Jährige wurde auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht werden. Am VW entstand Sachschaden in einer Höhe von schätzungsweise 5.000 Euro. (pol)