Logo
Aktuell Polizeimeldung

27-Jähriger schrottet seinen Lotus Elise vor Bad Urach

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

BAD URACH. Hoher Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagnachmittag in der Hülbener Steige ereignet hat. Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Lotus Elise die Steige von Hülben kommend abwärts in Richtung Bad Urach.

In einer S-Kurve verlor der Pkw-Lenker aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden am Sportwagen fiel mit rund 20.000 bis 25.000 Euro aber erheblich aus. Zusätzlich entstand an der Leitplanke Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Der Lotus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausgelaufen waren, kamen Mitarbeiter der Straßenmeisterei zur Reinigung der Fahrbahn an die Unfallstelle. (pol)