Logo
Aktuell Polizeimeldung

17-Jähriger nach Auffahrunfall in Münsingen schwer verletzt

Ein 17-Jähriger hat sich am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Foto: dpa
Foto: dpa

MÜNSINGEN. Der Jugendliche war gegen 15.50 Uhr mit seinem Leichtkraftrad in einer Gruppe von mehreren Motorradfahrern auf der Hauptstraße unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr kam es zu einem verkehrsbedingten Rückstau, weshalb der vor dem 17-Jährigen fahrende Biker seine Maschine abbremste.

Vermutlich infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit erkannte der Jugendliche die Situation zu spät und musste dem Zweirad vor ihm nach links ausweichen. In der Folge prallte er heftig ins Heck eines ebenfalls im Rückstau stehenden Audi A 3 eines 38 Jahre alten Mannes und kam zu Fall. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf rund 11.000 Euro. (pol)