Logo
Aktuell Polizeimeldung

15-jähriger wird am Tübinger Anlagensee geschlagen und gewürgt

Leicht verletzt wurde ein 15-jähriger am Anlagensee am Samstagabend gegen 20:45 Uhr.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

TÜBINGEN. Der 15-jährige saß mit zwei weiteren Freunden im Alter zwischen 14 und 15 Jahren auf einer Bank am Spielplatz. Auf die drei Freunde kamen zwei Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 14 Jahren zu und provozierten diese. Ohne erkennbare Ursache wurde der 15-jährige gewürgt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und bespuckt. Durch den Schlag erlitt der Geschädigte eine Platzwunde an der Augenbraue und seine Brille wurde beschädigt. Die jugendlichen Täter, die in Begleitung von zwei weiblichen Personen waren, flüchteten daraufhin in Richtung Bahnhof.

Der 15-jährige wurde von seinem Vater in ein Krankenhaus gebracht. (pol)