Logo
Aktuell Polizeimeldung

Älterer Biker stürzt bei Zwiefalten

Plötzlich auftretende Fahrbahnnässe ist einem 70-jähriger Motorradfahrer am Sonntagnachmittag zum Verhängnis geworden.

Rettungswagen im Noteinsatz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: dpa
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
Foto: dpa

ZWIEFALTEN. Der Mann befuhr gegen 15.45 Uhr mit seiner Moto Guzzi die L245 in Richtung Zwiefalten. Aufgrund der plötzlichen Fahrbahnnässe geriet die Maschine ins Schleudern, sodass der Kradfahrer sie nicht mehr kontrollieren konnte. Schließlich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort knallte das Motorrad gegen die Leitplanke, wodurch der Fahrer über diese geschleudert wurde und anschließend eine etwa 100 Meter lange Böschung hinunter stürzte. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war neben der Feuerwehr auch die Bergwacht im Einsatz. (pol)