Aktuell Fund

Ulm: Knochenfunde mindestens 200 Jahre alt

Ulm - Das Rätsel um die Knochen aus einer Ulmer Baugrube scheint gelöst: Am Fundort befand sich vor zig Jahren der Friedhof eines Ordens.

Ein Bildjournalist fotografiert in Ulm menschliche Knochen, die in einer Baggerschaufel liegen. Bei Bauarbeiten wurden mehrere h
Ein Bildjournalist fotografiert in Ulm menschliche Knochen, die in einer Baggerschaufel liegen. Bei Bauarbeiten wurden mehrere hundert menschliche Knochen gefunden. Pathologische Untersuchungen sollen nun Aufschluss über das Alter der Funde ergeben. Foto: dpa
Ein Bildjournalist fotografiert in Ulm menschliche Knochen, die in einer Baggerschaufel liegen. Bei Bauarbeiten wurden mehrere hundert menschliche Knochen gefunden. Pathologische Untersuchungen sollen nun Aufschluss über das Alter der Funde ergeben. Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen