Aktuell Tiere

Töten als letzte Option: Was Zoos bei überfüllten Gehegen tun

München (dpa) - In einigen deutschen Zoos werden in Ausnahmefällen gesunde Tiere getötet - etwa bei akutem Platzmangel. Manchmal sei keine artgerechte Haltung möglich und die Tiere könnten nicht an andere Einrichtungen vermittelt werden, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Im Jahr 2014 war die Entrüstung groß, als Giraffe Marius im Kopenhagener Zoo getötet und an die Löwen verfüttert wurde. Foto:
Im Jahr 2014 war die Entrüstung groß, als Giraffe Marius im Kopenhagener Zoo getötet und an die Löwen verfüttert wurde. Foto: Kasper Palsnov/Archiv
Im Jahr 2014 war die Entrüstung groß, als Giraffe Marius im Kopenhagener Zoo getötet und an die Löwen verfüttert wurde. Foto: Kasper Palsnov/Archiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen