Logo
Aktuell Panorama

Mit dem langen Wochenende kommt der Sommer

Nach einem eher regnerischen Mittwoch kommt das Sommerwetter immer näher. Am Wochenende könnten die Temperaturen sogar bis zu 25 Grad erreichen.

Sonniges Wochenende
Am Freitag sind verbreitet schon Höchsttemperaturen von 17 bis 22 Grad zu erwarten, nur an der See bleibt es kühler. Das Wochenende dürfte mit Werten zwischen 19 und 25 Grad noch wärmer werden. Foto: KARL-JOSEF HILDENBRAND/DPA
Am Freitag sind verbreitet schon Höchsttemperaturen von 17 bis 22 Grad zu erwarten, nur an der See bleibt es kühler. Das Wochenende dürfte mit Werten zwischen 19 und 25 Grad noch wärmer werden.
Foto: KARL-JOSEF HILDENBRAND/DPA

Pünktlich zum langen Wochenende kündigt sich der Sommer an. Nach einem »Stotterstart« biegt der Mai so langsam auf die Zielgerade ein, wie Lars Kirchhübel von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach vorhersagte.

Am Mittwoch sind zwar erst 13 bis 18 Grad zu erwarten, bei Dauerregen im Süden sogar noch weniger. »Der Feiertag und auch der Brückentag sollten mit Ausnahme des Südens aber freundlich und vielfach sonnig werden«, so der Meteorologe. Auch die Temperaturen klettern langsam: Am Freitag sind verbreitet schon Höchsttemperaturen von 17 bis 22 Grad zu erwarten, nur an der See bleibt es kühler.

Das Wochenende dürfte dann mit Werten zwischen 19 und 25 Grad noch wärmer werden. »Lokal könnte sogar die Sommerschwelle von 25 Grad gerissen werden«, sagte der Experte. Allerdings bleibt die Sonne nur im Norden und Osten noch dominant. Ansonsten bilden sich Quellwolken, die vor allem in der Südhälfte auch wieder Schauer und Gewitter bringen können.

© dpa-infocom, dpa:230516-99-708506/4