Aktuell Weltspiegel

Im Trüben fischen - Flüsse in Baden-Württemberg

Karlsruhe (dpa/lsw) - »Zurück zur Natur«, das hört sich super an. Aber wenn es um Flüsse geht, ist das nicht so einfach. Die sogenannten Fließgewässer im Land sind zwar längst nicht mehr so dreckig wie noch vor Jahrzehnten. Baden sollte man aber besser im Schwimmbad. Oder der eigenen Wanne.

Feuerwehrschläuche liegen nach einem Chemieunfall in Eberbach am Ufer der Jagst. Dahinter stehen Mitglieder der freiwilligen Feu
Feuerwehrschläuche liegen nach einem Chemieunfall in Eberbach am Ufer der Jagst. Dahinter stehen Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW) pumpen durch die Schläuche Wasser aus einem Nebenarm des Flusses in den Hauptstrom, um damit vorübergehend den Sauerstoffgehalt zu erhöhen. Foto: dpa
Feuerwehrschläuche liegen nach einem Chemieunfall in Eberbach am Ufer der Jagst. Dahinter stehen Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW) pumpen durch die Schläuche Wasser aus einem Nebenarm des Flusses in den Hauptstrom, um damit vorübergehend den Sauerstoffgehalt zu erhöhen.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen