Aktuell Weltspiegel

Hells Angels in Stuttgart ziehen verbotene Kutten wieder an

Die Vorgabe kommt direkt vom Innenminister: Der Totenkopf der Stuttgarter Hells Angels muss weg. Der Charter des Rockerclubs stellt das Vereinsemblem nach Monaten nun wieder zur Schau - trotz Verbots.

Thema einer Pressekonferenz war das vom baden-württembergischen Innenministerium im Juli letzten Jahres ausgesprochene Verbot, i
Thema einer Pressekonferenz war das vom baden-württembergischen Innenministerium im Juli letzten Jahres ausgesprochene Verbot, ihre Abzeichen öffentlich zu tragen, gegen das der Rockerclub juristisch vorgegangen ist. Foto: dpa
Thema einer Pressekonferenz war das vom baden-württembergischen Innenministerium im Juli letzten Jahres ausgesprochene Verbot, ihre Abzeichen öffentlich zu tragen, gegen das der Rockerclub juristisch vorgegangen ist.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen