Aktuell Urteil

Glocken dürfen schon früh morgens läuten

MANNHEIM. Die Kirchenglocken in Baden-Württemberg dürfen weiterhin auch schon morgens früh um 6 Uhr läuten. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim wies die Unterlassungsklage eines Anwohners aus Remshalden (Rems-Murr-Kreis) ab. Der Mann ist nach eigenen Angaben gläubiger Christ, der morgens gerne in der Bibel liest. Das Glockengeläut störe ihn dabei und sei unchristlich, erklärte er: »Vor Sonnenaufgang wohne dem Glockenläuten ein heidnisches, der Abwehr böser Geister dienendes Element inne«, zitierte das Gericht am Dienstag die Position des Klägers. (Az: 1 S 241/11)

Eine Kirchenglocke in Jettenburg.
Eine Kirchenglocke in Jettenburg. Foto: dpa
Eine Kirchenglocke in Jettenburg.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen