Aktuell Gesellschaft

Familiengenossenschaft als starkes Zukunftsmodell?

MANNHEIM. Genossenschaften sind aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft bekannt: Klassisch aus dem Banken- oder Agrarsektor etwa, zuletzt hatten auch Energiegenossenschaften Konjunktur. In einem Bereich, der derzeit heiß diskutiert wird, sind sie dagegen noch eine Ausnahme: bei der Kinderbetreuung. Erst nach und nach werden hier Genossenschaften gegründet, der bundesweite Vorreiter sitzt in der Rhein-Neckar-Region. »Man braucht einen langen Atem - aber es lohnt sich auf jeden Fall«, sagt dessen Geschäftsführerin Dorothea Frey.

Die Sozialpädagogin Katja Tobiasz beschäftigt am in Mannheim in der Kindertagespflege »Schatzinsel« den dreijährigen Constantin
Die Sozialpädagogin Katja Tobiasz beschäftigt am in Mannheim in der Kindertagespflege »Schatzinsel« den dreijährigen Constantin und andere Kinder mit Hilfe einer Spielzeugeisenbahn. Foto: dpa
Die Sozialpädagogin Katja Tobiasz beschäftigt am in Mannheim in der Kindertagespflege »Schatzinsel« den dreijährigen Constantin und andere Kinder mit Hilfe einer Spielzeugeisenbahn.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen