Aktuell Unfälle

Busunfälle vom Wochenende: Waren Medikamente im Spiel?

Tecklenburg/Wittstock (dpa) - Polizisten haben erste Schritte unternommen, um die Ursachen der zwei schweren Busunfälle vom Sonntag aufzuklären. In Nordrhein-Westfalen war ein Shuttlebus auf dem Weg zu einem Kirchenfest in einer Kurve umgekippt. Eine Frau starb dabei, 21 Menschen wurden verletzt.

Der nahe Wittstock verunglückte Reisebus wurde abgestützt. Foto: Christian Pörschmann
Der nahe Wittstock verunglückte Reisebus wurde abgestützt. Foto: Christian Pörschmann
Der nahe Wittstock verunglückte Reisebus wurde abgestützt. Foto: Christian Pörschmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen