Aktuell Kurioses

Baden-Württemberg will »Goldenen Windbeutel« nicht

STUTTGART. Erst wollte Nestlé den »Goldenen Windbeutel 2014« nicht, jetzt hat auch das Land Baden-Württemberg die Negativauszeichnung der verbraucherorganisation Foodwatch abgelehnt.

Foodwatch-Mitarbeiter Oliver Huizinga hält am 18. Mai 2015 in Stuttgart vor der Auffahrt zum Staatsministerium Baden-Württemberg
Foodwatch-Mitarbeiter Oliver Huizinga hält am 18. Mai 2015 in Stuttgart vor der Auffahrt zum Staatsministerium Baden-Württemberg in der Villa Clay einen überdimensionalen Windbeutel. Dahinter steht eine als »Kinder-Mahlzeit« verkleidete Aktivistin. Die Verbraucherorganisation wollte den »Goldenen Windbeutel« an die baden-württembergische Landesregierung übergeben. Foto: Marijan Murat/dpa
Foodwatch-Mitarbeiter Oliver Huizinga hält am 18. Mai 2015 in Stuttgart vor der Auffahrt zum Staatsministerium Baden-Württemberg in der Villa Clay einen überdimensionalen Windbeutel. Dahinter steht eine als »Kinder-Mahlzeit« verkleidete Aktivistin. Die Verbraucherorganisation wollte den »Goldenen Windbeutel« an die baden-württembergische Landesregierung übergeben. Foto: Marijan Murat/dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen