Aktuell Artenschutz

Artenschutz-Liste gibt Anlass zu Sorge und Hoffnung

Gland/Berlin (dpa) - Die Zahl der bekannten vom Aussterben bedrohten Arten erhöht sich trotz umfangreicher Schutzmaßnahmen weiter. Das geht aus der am Donnerstag im schweizerischen Gland veröffentlichten Neubewertung der international maßgeblichen Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) hervor.

Illegale Rodung in Argentinien: Wenn Wald in Ackerfläche umgewandelt wird, verlieren viele Arten ihrem Lebensraum. Archivfoto
Illegale Rodung in Argentinien: Wenn Wald in Ackerfläche umgewandelt wird, verlieren viele Arten ihrem Lebensraum. Archivfoto: Iris Barth
Illegale Rodung in Argentinien: Wenn Wald in Ackerfläche umgewandelt wird, verlieren viele Arten ihrem Lebensraum. Archivfoto: Iris Barth

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen