Aktuell Notfälle

450 ICE-Fahrgäste stundenlang im Tunnel gefangen

Idstein/Frankfurt (dpa) - Wegen eines Vogels haben mehrere Hundert ICE-Reisende stundenlang in einem Tunnel festgesteckt. Der Zug mit rund 400 Passagieren blieb am Ostermontag auf dem Weg von Frankfurt nach Köln in der Röhre bei Niedernhausen nördlich von Wiesbaden liegen.

Ein ICE verlässt den Tunnel bei Niedernhausen-Niederseelbach. Foto: Arne Dedert
Ein ICE verlässt den Tunnel bei Niedernhausen-Niederseelbach. Foto: Arne Dedert
Ein ICE verlässt den Tunnel bei Niedernhausen-Niederseelbach. Foto: Arne Dedert

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen