Aktuell Gesundheit

Weniger gesetzlich Krankenversicherte wechseln zu Privatkassen

Berlin (dpa) - Immer weniger gesetzlich Versicherte wechseln in die private Krankenversicherung (PKV). Die Zahl der Abgänge der gesetzlichen Krankenversicherung in Richtung PKV sank nach Angaben des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) innerhalb von zehn Jahren von 360 000 auf 160 000 im Jahr 2012.

Gesetzlich oder privat versichert? Zwar verspricht die PKV besseren Service - doch Beitragserhöhungen sorgen immer wieder für
Gesetzlich oder privat versichert? Zwar verspricht die PKV besseren Service - doch Beitragserhöhungen sorgen immer wieder für Unmut. Die Zahl der Wechsler in die Privaten sinkt. Foto: Patrick Pleul
Gesetzlich oder privat versichert? Zwar verspricht die PKV besseren Service - doch Beitragserhöhungen sorgen immer wieder für Unmut. Die Zahl der Wechsler in die Privaten sinkt. Foto: Patrick Pleul

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen