Aktuell Militär

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Harare (dpa) - Nur wenige Tage nach dem Militärputsch in Simbabwe hat die Regierungspartei Zanu-PF Robert Mugabe als Parteichef abgewählt und ihn ultimativ zum Rücktritt vom Präsidentenamt aufgefordert.

Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe nimmt am 17.11.2017 in Harare (Simbabwe) an einer Abschlussfeier an der Zimbabwe
Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe nimmt am 17.11.2017 in Harare (Simbabwe) an einer Abschlussfeier an der Zimbabwe Open University teil. Der 93-Jährige zeigte sich zwei Tage nach dem Putsch erstmals in der Öffentlichkeit. Foto: Tsvangirayi Mukwazhi
Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe nimmt am 17.11.2017 in Harare (Simbabwe) an einer Abschlussfeier an der Zimbabwe Open University teil. Der 93-Jährige zeigte sich zwei Tage nach dem Putsch erstmals in der Öffentlichkeit. Foto: Tsvangirayi Mukwazhi

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen