Aktuell Politik

Silvester-Raketen zünden Häuser an

STUTTGART/MANNHEIM. Brände, Schlägereien und Unfälle haben Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in der Silvesternacht im ganzen Land mehrere hundert Mal ausrücken lassen. Auf dem Weg zu einem Brandeinsatz wurde ein Feuerwehrmann in Dettenheim (Kreis Karlsruhe) bei einem Verkehrsunfall getötet, als er in den Wald raste. Bei einer Messerstecherei zwischen zwei 49 und 57 Jahre alten Männern in Güglingen wurde der Jüngere schwer verletzt. In Schwaigern verletzte ein 21-Jähriger nach einem Streit einen 18-Jährigen durch einen Stich in die Brust.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen